Pose? Kvittering? Über die Wortkargheit der Norweger – Typisch Norwegisch

Pose? (Deutsch: Tüte?) Kvittering (Deutsch: Kassenbon?)

Dass die Norweger nicht gerade zu den gesprächigstem Nationen gehören, dürfte wohl niemanden überraschen. Am Anfang musste ich aber schon des Öfteren über den sparsamen Gebrauch von Worten hier oben schmunzeln.

Als ich damals mit den anderen Neuankömmlingen den Norwegischkurs besuchte und wir alle die Sprache noch nicht richtig beherrschten, wurden wir schnell nervös, wenn uns jemand auf Norwegisch ansprach und wir nichts verstanden.

Im Supermarkt merkten wir allerdings schnell, dass wir ziemlich gute Chancen beim Raten hatten. Meist werden nämlich nur genau zwei Worte gesagt: Pose [Puuse] und Kvittering.

Wird nur ein Wort gesagt, ist es höchstwahrscheinlich „kvittering“. Vielleicht bekommt man sogar noch ein freundliches „Hei“, „Hei hei“ oder sogar „Heisann“ davor. Wenn man auch noch ein „Ha det.“ oder sogar ein „ha en fin dag videre.“ (einen schönen Tag noch) gewünscht bekommt, hat man es wirklich mit einem sehr gesprächigen Exemplar zu tun. Sowas ist mir aber bisher nur selten begegnet. 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: