Jedes Jahr kommt der Winterblues in Norwegen

Im Februar letzten Jahres, als die Schwangerschaftsübelkeit und Müdigkeit am stärksten war, stellte der dunkle, kalte Winter eine besondere Belastung für mich dar. Die Energie zu finden, meine dreijährige Tochter zu motivieren im eisigen Schneematsch mit mir raus zu gehen, sie dann auch noch in drei Lagen zu packen, mich selbst in meinen Wollpulli und... Weiterlesen →

Rezept für norwegische Pepperkaker

Wohl kein anderes Gebäck ist so typisch für die norwegische (Vor-)Weihnachtszeit wie die Pepperkaker. Die dunkle Farbe verleiht ihnen der Zuckersirup und die Gewürze Ingwer, Nelke und Zimt den unversechselbaren Geschmack. Damit kommen sie wohl geschmacklich unseren Spekulatuis am nächsten und sind doch anders, weniger süß und dafür etwas schärfer, würde ich sagen. Das folgende... Weiterlesen →

7 Monate Winter

Nach über 6 Monaten kann ihn wirklich nicht mehr sehen, den Schnee. Vor allem aber vermisse ich die Sonne. Dieser Winter war einer der schwierigsten, die ich hier in Norwegen bishet hatte, neben meinem aller ersten Winter hier oben, der ein kleiner Schock war, aber gleichzeitig irgendwie auch ein willkommenes Abenteuer. Oktober 2019 November 2019... Weiterlesen →

Urlaub in Norwegen im Ferienhäuschen (hytte)

Es gibt nur wenige Dinge die so typisch Norwegisch sind, wie Urlaub in einer Hütte zu verbringen. Die meisten Norweger würden wohl eine einfache Hütte (wobei die meisten Hütten wohl heute über fließendes Wasser, Strom und Internet verfügen) mitten in Nirgendwo einem Luxushotel vorziehen. Da wir erst seit unsere Tochter ein halbes Jahr alt ist... Weiterlesen →

Norwegischkurs und meine Jobbsuche in Norwegen (Teil 3)

Zum Glück war ich nicht die Einzige im Kurs (der übrigens doch für Anfänger war), die fand, dass der Unterricht viel zu langsam voran ging. Einige erwähnten, dass die Folkeuniversitet (Volkshochschule) ebenfalls Sprachkurse anbot. Meine iranische Freundin und ich beschlossen darauf kurzerhand, uns von unserem jetzigen Kurs abzumelden und auf die Folkeuniversitetet zu wechseln. Wir... Weiterlesen →

Erste Weihnachten in Norwegen

Bei meinem Gespräch mit der Beraterin bei EVO (Enhet for Voksenopplæring) wurde mir noch mal deutlich, dass ich ohne Sprachkurs nicht weit kommen werden. Denn obwohl ich bereits Einiges lesen und schreiben konnte, tat ich mich doch ziemlich schwer, die Leute zu verstehen. Man muss dazu wissen, dass in Trondheim ein starker Dialekt gesprochen wird,... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑